skip to content
neuseeland-individuell.com
australien-individuell.com
+49 (0)911 3947 0781
Mobil: +49 (0)174 395 6870
astrid.hofmann
Suedsee Individuell

Allgemeine Informationen über die Cook Islands

 


 

Offizieller Name:

Küki 'Äirani

 

Hauptstadt:

Avarua 

 

Fläche & Geographische Lage:

Die Cook Islands bestehen aus weniger als 240 km² Landfläche und 1.830.000 km² Seefläche.

 

Bevölkerung:

Die Einwohnerzahl der Cook Islands beträgt ca. 15.000, davon leben etwa 2.000 auf den nördlichen Inseln, ca. 5.000 auf den 5 Inseln der südlichen Inselgruppe. Der Rest lebt auf der Insel Rarotonga. Ca. 50.000 der Cook Islander leben im Ausland, u.a. in Neuseeland.

 

Inseln: 

Die Cook Islands bestehen aus 15 Inseln die in der Mitte des sogenannten Polynesischen Dreiecks liegen und in eine nördliche und eine südliche Inselgruppe unterteilt werden. Die sechs Inseln der nördlichen Gruppe sind flache Korallenatolle, die nicht höher als 5 Meter aus der Wasseroberfläche herausragen. Die Hauptinsel der Cook Islands Rarotonga liegt im Süden und  ist eine Vulkaninsel mit einer Höhe von ca. 653 ü.M. Allerdings ist auch Rarotonga nicht wirklich groß und per Fahrrad in ca. vier bis fünf Stunden zu umrunden.

 

 

Einreise:

Deutsche, Schweizer und Österreicher benötigen für die Einreise auf die Cook Islands einen gültigen Reisepass, ein Weiterflugticket und ausreichend Geldmittel bei einem Aufenthalt von bis zu 31 Tagen.

 

 

Klima und Reisezeit:

Auf den Cook Islands herrscht das ganze Jahr über warmes und sonniges Wetter. Von Juni bis August ist es etwas kühler als sonst (26° C). November bis März ist die heiße Saison (30° C) mit mehr tropischem Regen.

 

Verkehr:

Auf den Cook Islands wird auf der linken Straßenseite gefahren.

 

Zeitunterschied:

Die Cook Islands sind der mitteleuropäischen Sommerzeit 11 Stunden und während der Winterzeit 12 Stunden voraus.

 

Währung und Zahlungsmittel:

Die Landeswährung ist der Neuseeländische Dollar. Sie können Bargeld an den Bankautomaten auf Rarotonga und Aitutaki abheben. Kreditkarten werden in den meisten Banken und Hotels gewechselt. 

 

Sprache:

Cook Islands Maori ist die Landessprache, es sprechen aber fast alle Einheimischen auch sehr gut Englisch.

 

Deutsch
Cook
 Guten Tag

 Kia Orana

 Danke  Meitaki
 Auf Wiedersehen  Aere ra
 Ja  ae
 Nein
 kare

 

Gut zu Wissen:

Der christliche Glauben spielt eine große Rolle im Leben der Cook Islands. Daher ist der Sonntag ein Tag für Familienzusammenkünfte, Feiern und Gebete. Ein eindrucksvolles Erlebnis ist der Besuch eines Gottesdienstes mit den freudigen Klängen der Kirchenchöre.